Online-Kurs: Narzissten erkennen

Online-Kurs: Narzissten erkennen

In diesem Online-Kurs lernst du, wie du Narzissten erkennen kannst und welche Besonderheiten du im Umgang beachten musst. Inkl. Teilnahmezertifikat.

24/7-Zugang

Workbook

Teilnehmerzertifikat

1 Jahr Zugang

Narzissten erkennen

NARZISSTEN – in diesem Online-Kurs lernst du die effektivsten Methoden kennen, um Narzissten und manipulative Personen zu erkennen.

Online-Kurs: Narzissten erkennen

Macht, Kontrolle, Manipulation – diese drei Worte beschreiben die Verhaltensweisen eines Narzissten. Dabei gehen Narzissten sehr subtil vor und geben sich anfangs sehr charmant, interessiert, zuvorkommend und empathisch. Die wahre Bedrohung erkennen viele oft erst zu spät. Personen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung neigen dazu, Menschen in ihrem unmittelbaren Umfeld (Partner, Kinder, Freunde, Mitarbeiter, Kollegen etc.) emotional zu missbrauchen und innerlich zu zerstören, um dadurch den eigenen Selbstwert und ihr Ego zu erhöhen. Viele Opfer verharren ihr ganzes Leben in einer regelrechten Starre aus Schuldgefühlen, angepasst an die Erwartungen des Narzissten. Ohne das richtige Training ist es schwer möglich, einen Narzissten zu erkennen. Lerne in diesem Online-Kurs, Narzissten und Manipulatoren zu erkennen.

Narzissten erkennen Kurs
ENTLARVUNG VON NARZISSTEN UND MANIPULATOREN

Online-Kurs: Narzissten erkennen

Internationale Erhebungen gehen davon aus, dass ca. 21 Prozent aller Menschen narzisstische Persönlichkeitsanteile und Verhaltensweisen aufweisen. Ca. 11 Prozent der Weltbevölkerung haben eine narzisstische Persönlichkeitsstörung. Der Anteil von Narzissten und gefährlichen Manipulatoren ist im Top-Management noch um einiges höher.

Online-Kurs:

  • Narzissten erkennen

  • Gefahrenmarker + Erkennungsmerkmale

  • Täuschungsverhalten erkennen

  • Versteckte Emotionen erkennen

  • Wie man mit den richtigen Fragen einen Narzissten enttarnt

  • Wie Narzissten in Beziehungen vorgehen

  • Das narzisstische Kontrollnetz

  • White Knight Syndrome

  • Umfangreiches Workbook

NARZISSTEN DURCHSCHAUEN

Untrainierte Menschen werden nicht merken, dass es sich um einen Narzissten handelt. Schütze dich vor der zerstörerischen Kraft eines Narzissten und lerne, Narzissten schnell und sicher zu erkennen. Schütze dich vor psychischer Gewalt und seelischem Missbrauch.

Narzissmus erkennen

Ein Narzisst wird sein Opfer gezielt desorientieren, manipulieren und zutiefst verunsichern, um so sein Realitäts- und Selbstbewusstsein allmählich zu deformieren. Ein Narzisst wird einen erniedrigen und dazu bringen, den eigenen Verstand infrage zu stellen, so dass man anfängt, grundlegend an sich zu zweifeln und die Schuld bei sich zu suchen. Narzissten hören erst auf, wenn sie bekommen, was sie wollen und das Opfer zerstören. Ein Narzisst wird Spuren in der Persönlichkeit seines Opfers hinterlassen. Man verändert sich schleichend und erkennt sich irgendwann kaum wieder. Nicht selten hinterlassen nur noch eine leere Hülle. Ist ein Narzisst Teil des eigenen Lebens, ist es sehr schwer, ihn zu verlassen.

Narzissten erkennen Online-Kurs…

  • Video-Kurs

  • umfangreiches Workbook

  • 24/7-Zugang für 365 Tage

  • Von überall aus lernen

  • uvm.

Online-Kurs Narzissmus

Narzissmus wird umgangssprachlich meist mit Selbstverliebtheit, Selbstbewunderung und stark auf sich selbst bezogene Person beschrieben. Narzissten glauben, dass sich die Welt nur um sie dreht. Der Bergriff geht auf die Selbstliebe des griechischen Jünglings Narziss zurück, der in sein Spiegelbild vernarrt war. Grundsätzlich stimmen bei Narzissten Gefühlswelt und Selbstbild nicht überein. Bei krankhaften Narzissten spricht man von einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung, die oft in Kombination mit anderen Störungsbildern wie beispielsweise der Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) auftritt. Narzissten leiden unter einem niedrigen Selbstwertgefühl, einer ausgeprägten Kritikempfindlichkeit und Versagensängsten. Narzissten verursachen viel Leid bei anderen. Sich aus einer narzisstischen Beziehung wirklich zu lösen, ist oft schwierig.

Starte jetzt den Online-Kurs und lerne, Narzissten und Manipulation zu erkennen.

Narzissten erkennen

Fragen und Antworten

Narzissmus FAQ

Narzissmus wird umgangssprachlich meist mit Selbstverliebtheit, Selbstbewunderung und eine stark auf sich selbst bezogene Person beschrieben. Narzissten glauben, dass sich die Welt nur um sie dreht. Der Bergriff geht auf die Selbstliebe des griechischen Jünglings Narziss zurück, der in sein Spiegelbild vernarrt war. Nach DSM-IV-TR be-ziehungsweise DSM-5 (Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders) gibt es folgende Kriterien für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung: Die Betroffenen haben ein grandioses Gefühl der eigenen Wichtigkeit, sie verlangen nach übermäßiger Bewunderung, sie idealisieren sich selbst und sind stark von Fantasien grenzenlosen Erfolgs, Macht, Glanz oder Schönheit eingenommen. Sie glauben von sich, besonders und einzigartig zu sein und nur von anderen außergewöhnlichen oder angesehenen Personen oder Institutionen verstanden zu werden oder nur mit diesen verkehren zu können. Darüber hinaus zeigen sie ein offensives Anspruchsdenken und erwarten, bevorzugt behandelt zu werden. Internationale Erhebungen gehen davon aus, dass ca. 21 Prozent aller Menschen narzisstische Persönlichkeitsanteile und Verhaltensweisen aufweisen. Ca. 11 Prozent der Weltbevölkerung haben eine narzisstische Persönlichkeitsstörung. Interessant ist, dass der Anteil an Narzissten im Top-Management höher ist. Narzissten sind zwar per se keine guten Führer, aber sie treten wie eine Führungskraft auf, werden von anderen als Anführer wahrgenommen und haben den absoluten Führungsanspruch. Statistisch gesehen sind mehr Männer Narzissten und in ca. 50 Prozent aller Fälle wuchsen Narzissten als Einzelkinder auf. Nur 62 Prozent aller Narzissten sind laut, extrovertiert und sichtbar stolze Personen. Viele sind eher still, introvertiert und reserviert. Die eher „schüchternen“ Narzissten zeigen viel mehr Ressentiments, sie beobachten im Hintergrund und fragen sich, wann ihre Zeit im Rampenlicht kommen wird.

Toxische Beziehungen gehen meist mit einem übertriebenem Verschmelzen zu Beginn einher. Im weiteren Verlauf machen sich zunehmend diese sechs Charakteristika von toxischen Beziehungen bemerkbar:
1. Starker Egoismus. 2. Überlegenheitsgefühl und Demonstration dieser Überlegenheit. 3. Das Verfallen in (unterschiedliche) Extreme. 4. Verstecken wahrer Gefühle, Meinungen und der Wahrheit. 5. Versuch, einen zu isolieren (insbesondere vom bisherigen Umfeld). 6. Wesensveränderung bei einem selbst.

In der Praxis gelten diese vier Persönlichkeitstypen als besonders gefährlich und verantwortlich für Gewalt und Leid:
Narzisstische Persönlichkeiten
Emotional instabile Persönlichkeiten
Paranoide Persönlichkeiten
Antisoziale Persönlichkeiten

Im US-Handbuch der Psychiatrie, dem „DSM-5“ (steht für Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders), werden Psychopathen und Soziopathen unter dem Begriff „antisoziale Persönlichkeiten” gelistet. Psychopathen und Soziopathen zeigen oft das gleiche Verhalten: sie respektieren keine Gesetze oder sozialen Normen, sie sprechen anderen das Recht auf Selbstbestimmung ab, tendieren zu äußerst manipulativem und gewalttätigem Verhalten und zeigen keine Schuld- oder Reuegefühle. Im Vergleich zu Soziopathen, die durchaus Gefühle haben, diese aber nicht unter Kontrolle haben, fehlt es Psychopathen komplett an Mitgefühl oder authentischen Bindungen an andere Menschen. Psychopathen sind dabei aber oft äußerst charmant, chronische Lügner und verfügen auf den ersten Blick über eine große soziale Kompetenz. Ihnen gelingt es durch ihre manipulative Art schnell, das Vertrauen anderer Menschen zu gewinnen.