Glückstest machen

Machen Sie den Oxford Glückstest

Wie glücklich sind Sie? Machen Sie den Glückstest!

Neue Möglichkeiten und Erkenntnisse der Glücksforschung

Henry Ford sagte einst: „Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten“. Buddha sagte: “Du wirst morgen sein, was du heute denkst.“ Kaum eine Wissenschaft ist so stark auf dem Vormarsch wie die Glücksforschung, kaum eine Nachfrage nimmt so rasant zu wie das Coaching und Mentaltraining. Es scheint, als streben alle Menschen mehr denn je nach Glück.

Doch was genau ist Glück? Wie kann man Glück definieren und woher weiß man, ob man glücklich ist? Diese Frage scheint gar nicht so einfach zu beantworten zu sein, ist das Glücksempfinden doch meist sehr subjektiv. Bedeutet für den einen Familie, Haus und Garten das größte Glück, kann es für einen anderen das Reisen in ferne Länder, Karriere oder ein Leben in Zurückgezogenheit bedeuten.

Online Glückstest

Es gibt eine Reihe von online Glückstests, die der Analyse des persönlichen Glücks, versuchen nachzugehen. Der bekannteste und vielleicht auch renommierteste Online Glückstest ist sicher der Oxford Happiness Questionnaire, der von der englischen Eliteuniversität Oxford entwickelt wurde und in englischer Sprache unter Oxford Happiness Survey verfügbar ist.

Oxford Glückstest – Oxford Happiness Test deutsch

Der bekannte und vielfach eingesetzte Oxford Glückstest ist nun auch auf deutsch verfügbar. Dabei gilt es, 29 Aussagen individuell zu bewerten. Eine Anleitung zur Auswertung dieses Glückstests finden Sie unterhalb auf dieser Seite.

Oxford Happiness Questionnaire – Glückstest machen

Anleitung:
Nachfolgend finden Sie 29 Aussagen über Glück. Bitte geben Sie an, ob und in wie weit Sie zustimmen. Geben Sie dazu jeweils eine Zahl in das leere Feld ein. Die Bewertungsskale ist dabei:

1 = stimmt absolut nicht

2 = stimmt häufig nicht

3 = stimmt teilweise nicht

4 = stimmt ein wenig

5 = stimmt häufig

6 = stimmt absolut

Bitte lesen Sie sich die Aussagen aufmerksam und in Ruhe durch. Wichtig ist, dass es dabei keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten gibt. Beantworten Sie die Fragen spontan und aus dem Bauch heraus, um eine möglichst präzise Antwort zu erhalten.

Der Oxford Glückstest

  1. Ich fühle mich nicht besonders wohl mit der Art wie ich bin. (R) _____
    2. Ich bin intensiv an anderen Menschen interessiert. _____
    3. Ich fühle, dass das Leben sehr lohnend ist. _____
    4. Ich habe sehr positive Gefühle für fast jeden. _____
    5. Ich wache selten ausgeruht auf. (R) _____
    6. Ich bin wenig optimistisch was die Zukunft angeht. (R) _____
    7. Ich finde die meisten Dinge amüsant. _____
  2. Ich bin immer wieder engagiert und involviert. _____
    9. Das Leben ist gut. _____
    10. Ich glaube nicht, dass die Welt ein guter Ort ist. (R) _____
    11. Ich lache viel. _____
    12. Ich bin über alles in meinem Leben zufrieden. _____
    13. Ich glaube nicht, dass ich attraktiv bin. (R) _____
    14. Es besteht eine Kluft zwischen dem, was ich tun möchte und dem was ich getan habe. (R) _____
  3. Ich bin sehr glücklich. _____
    16. Ich finde Schönheit in einigen Dingen. _____
    17. Ich habe immer eine fröhliche Wirkung auf andere. _____
    18. Ich finde Zeit für alles, was ich will. _____
    19. Ich fühle, dass ich nicht besonders viel Kontrolle über mein Leben habe. (R) _____
  4. Ich fühle mich in der Lage, egal was es ist, anzugehen. _____
    21. Ich fühle mich geistig rege und wach. _____
    22. Ich erleben oft Freude und Hochgefühle. _____
    23. Ich finde es nicht leicht, Entscheidungen zu treffen. (R) _____
    24. Ich habe keinen bestimmten Sinn und Zweck in meinem Leben. (R) _____
  5. Ich habe das Gefühl, sehr viel Energie zu haben. _____
    26. Ich habe ich einen guten Einfluss auf das Geschehen. _____
    27. Ich habe keinen Spaß mit anderen Menschen. (R) _____
    28. Ich fühle mich nicht besonders gesund. (R) _____
    29. Ich habe keine sehr glücklichen Erinnerungen an die Vergangenheit. (R) _____

Auswertung:
Schritt 1:

Einträge mit einem (R) markiert werden in umgekehrter Reihenfolge gewertet. Wenn Sie sich beispielsweise bei den Beiträgen mit (R) eine „1“ gegeben haben, streichen Sie die „1“ durch und ersetzen Sie die „1“ durch eine „6“.

Ändern Sie „1“ in „6“
Ändern Sie „2“ in „5“
Ändern Sie „3“ in „4“
Ändern Sie „4“ in „3“
Ändern Sie „5“ in „2“
Ändern Sie „6“ in „1“


Schritt 2:

Addieren Sie die Zahlen für alle 29 Aussagen. Für jene 12 Aussagen gekennzeichnet mit dem (R), bei denen Sie die Punkte in umgekehrter Reihenfolge gewertet haben, verwenden sie die neuen Zahlen zur Bewertung.

Schritt 3:

Dividieren Sie die Gesamtpunktzahl durch 29. Also Ihr persönlicher Glückswert ist die Summe (Schritt 2) geteilt durch 29 (Anzahl der gesamten Fragen). Wenn Sie Ihr Glück steigern wollen, empfiehlt es sich, unter den Test das aktuelle Datum zu schreiben. Wiederholen Sie den Glückstest zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. So können Sie vergleichen, wie Ihre Glückskurve sich verändert hat.

AUSWERTUNG DER ERGEBNISSE
1 – 2 Punkte: Nicht glücklich. Wenn Sie ehrlich geantwortet haben und diese sehr geringe Punktzahl erhielten, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie  sich und Ihre Situation schlimmer sehen als sie ist. Hier könnte das Aufsuchen eines Experten ein guter Rat sein.

2 – 3 Punkte: Sie sind etwas unglücklich. Mit Achtsamkeit, einien Kursen, Büchern und Übungen lässt sich Ihr Glücksempfinden sicher steigern.

3 – 4 Punkte :Nicht besonders glücklich oder unglücklich. Ein Wert von 3,5 wäre der exakte numerische Durchschnitt von glücklichen und unglücklichen Lebenssituationen.

4 Punkte: Nicht besonders glücklich oder mäßig glücklich. Vermutlich eine grundsätzliche, allgemeine Zufriedenheit. Das ist der durchschnittliche Wert der meisten befragten Personen.

4 – 5 Punkte: Sie sind tendenziell glücklich bis ziemlich glücklich. Es gibt immer noch Verbesserungspotential für Sie. Sie befinden sich bereits auf einem gesunden und glücklichen Weg, Ihre Glükskurve lässt sich vermutlich mit geringem Aufwand steigern.

5 – 6 Punkte: Sie sind sehr glücklich. Glücklich zu sein hat weit mehr Vorteile als nur ein gutes Gefühl. Es korreliert mit Gesundheit, besseren Beziehung  und der Erreichung Ihrer Ziele.

6 Punkte: 
Vermutlich sind Sie zu glücklich. Neueste Erkenntnisse aus der Glücksforschung deuten darauf hin, dass es ein optimales Maß an Glücksempfinden für das Erreichen unserer Ziele in Bezug auf Arbeit, Schule, Sport  oder  Gesundheit förderliche Maßnahmen gibt. „Zu glücklich“ kann mit einem niedrigeren Niveau von solchen Dingen in Verbindung gebracht werden.

Quelle: Hills, P., & Argyle, M. (2002). The Oxford Happiness Questionnaire: a compact scale for the measurement of psychological well-being. Personality and Individual Differences, 33, 1073–1082.

kostenloser Kurs Lügen erkennen